E.V.A - Projekt

Ein Veränderungsspiel mit Archetypen, Rollen, Facetten, Dimensionen und Perspektiven

 

Dieses Spiel beantwortet die Bestseller-Frage: "Wer bin ich und wenn ja, wie viele?" auf spannende und originelle Art. Nicht theoretisch, sondern als lebendiges Schauspiel auf der Bühne des eigenen Lebens. Die 36 Karten geben den zwei, drei und noch viel mehr "Seelen" in unserer Brust Gestalt, indem sie als archetypische Figuren wie "Inneres Kind", "Weise Alte" oder "Kämpferin" auftreten; sie bilden Grundgefühle wie Freude, Wut und Angst ab und soziale Rollen wie Partnerin, Kollegin oder Mutter. Alle zusammen formen sie mit ihren unterschiedlichen Perspektiven und Ansprüchen, ihren Stärken und Schattenseiten das, was wir ICH nennen.

 

Dieses ICH in seiner ganzen Vielfalt kennen und annehmen zu lernen, macht flexibler und lässt uns souveräner und stimmiger handeln.

 

Mit den Karten kann man orakeln, innere Anteile zum sprechen bringen, sein Verhalten ausleuchten und hinterfragen - oder sich einfach überraschen lassen, was das „Innere Ensemble“ zu erzählen hat.

 

Ob zur privaten Selbsterkenntnis oder für den therapeutischen Bereich, bringen Sie Bewegung ins heilige Spiel des Lebens.

Kaufen bei Amazon